SV Hasselbach 1949 e.V.

Spielberichte der A - und C - Liga  2008 / 09  des Werra - Meissner Kreis


Witzenhausen  II    -   SV H  I    0 : 1

In einem schwachen Spiel gewann unsere Mannschaft letztendlich verdient, da sie die größeren Spielanteile

hatte. Das goldene Tor erziehlte M. Noack in der 50. Min. mit einem direkt verwandeltem Freistoß.

Abterode  I   -  SV H  II   5 : 2

Auch im letzten Spiel gab es noch eine Niederlage, weil die Gastgeber uns spielerisch überlegen waren.

Torfolge: 1:0 ( 13. ), 2:0 ( 14. ), 3:0 ( 18. ), 4:0 ( 58. ), 4:1 A. Gerlach ( 80. ), 4:2 J. Riemenschneider ( 86. ),

5:2 ( 89. ).

SV H   I    -    Eschwege  07   II     7 : 1

Gegen die ersatzgeschwächt angetretenen Gäste war unsere Mannschaft die gesamte Spielzeit überlegen

und kamen so zu einem klaren Sieg.

Torfolge: 1:0 Eigentor ( 9. ), 2:0  C. Mengel ( 12. ), 2:1 ( 15. ), 3:1 D. Reinhardt ( 18. ), 4:1 M. Mengel ( 22. ),

5:1 D. Reinhardt ( 45. ), 6:1 M. Noack ( 81. ), 7:1 D. Reinhardt ( 88. ).

Palm Strikers  I   -   SV H  II    9 : 0

Die Gastgeber waren die gasamte Spielzeit Feldüberlegen und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge: 1:0 ( 7. ), 2:0 ( 15. ), 3:0 ( 22. ), 4:0 ( 30. ), 5:0 45. ), 6:0 ( 47. ), 7:0 ( 54. ), 8:0 ( 82. ), 9:0 ( 87. ).

Werratal  I   -   SV H   I    5 : 3

Mit dieser Niederlage haben wir die letzte Chance auf den 8. Platz verpasst. Zu viele Fehler und eine

schlechte Chancenauswertung um aus Unterrieden 3 Punkte zu entführen. Dabei fing Alles so gut an.

Bereits nach 33 Minuten führten wir mit 2:0. Gerade deshalb unverständlich, dass wir in der 40. Minute

ausgekontert wurden. Innerhalb von 2 Minuten konnte Werratal ausgleichen. Gleich nach der Halbzeit

konnten wir wieder in Führung gehen. Marco Noack erziehlte sein 3. Tor. Aber mit 2 Foulelfmetern in

der 58. und 74. Minute wurde aus unserer Führung ein Rückstand. Danach setzten wir alles auf eine Karte,

so dass sich auf beiden Seiten noch einige Chancen ergaben. Leider traf Manuel Ebel in der 78. und 88. Minute

nur das Aluminium.

SVH  II   -   Netra  II    1 : 2

Bei einer besseren Chancenauswertung wäre ein Sieg drin gewesen, aber so ging man erneut als

Verlieren vom Platz.

Torfolge:  0:1 ( 21. ), 1:1 J. Reinhardt ( 57. ), 1:2 ( 73. ).

Sontra  I   -   SV H   I    3 : 3

Unsere Mannschaft ging mit einem Start nach Maß bereits in der 11. Minuten mit 1:0 in Führung.

Aber danach gaben wir das Spiel aus der Hand. Durch das frühe Stören von Sontra und die daraus

resultierenden Ballverluste erarbeiteten Sie sich eine Chance nach der Anderen. Binnen 3 Minuten

(35.Min- 38.Min) wurde aus der Führung ein 2:1 Rückstand, bedingt durch grobe Abwehrfehler. Nach

der Halbzeit ein ähnliches Bild. Nicht viel von den guten Leistungen der letzten Spiele zu sehen. In der

58. Min. mussten wir dann auch noch das 3:1 hinnehmen. Aber die letzten 10 Minuten gingen wieder an uns.

Mit 2 Toren und einigen guten Paraden konnten wir doch noch einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Torfolge: 0:1 D. Reinhardt ( 11. ), 1:1 ( 35. ), 2:1 ( 38. ), 3:1 ( 60. ), 3:2 M. Noack ( 80. ), 3:1 C. Mengel ( 86. ).

Sontra  II   -  SV H   II    0 : 1

Mit einer kämpferischen Leistung konnten wieder einmal 3 Punkte mit nach Hause genommen werden.

Das goldene Tor erziehlte Dirk Müller bereits schon in der 15. Min.

SV H  I    -   Epterode  I     3 : 1

Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr, aber die Chancenauswertung war mangelhaft.In der

ersten Halbzeit ging die Taktik von Epterode auf (den Gegner einschläfern). In der zweiten

Halbzeit haben wir dann doch noch etwas mehr Einsatz gezeigt. Was sich auch an der Vielzahl

der herausgearbeiteten Chancen wiederspiegelt.Negativ sind die vielen Nicklichkeiten - Unsportlichkeiten

unseres Gastes aufgefallen. Aber leider hat der Schiedsrichter diese nicht geahntet, sonst hätte Epterode

das Spiel nicht mit 11 Mann beendet.

Torefolge: 1:0 M. Ebel ( 23. ), 2:0 P. Reinhardt ( 31. ), 2:1 ( 40. ), 3:1 S. Käse ( 53. ).

SV H  II   -   Hess. - Schweiz  I    0 : 9

Gegen diese erste Mannschaft leistete unsere Mannschaft keine Gegenwehr und so kam dieser

Kantersieg der Gäste zustande.

Torfolge: 0:1 ( 10. ), 0:2 ( 14. ), 0:3 ( 20. ), 0:4 ( 37. ), 0:5 ( 45. ), 0:6 ( 53. ), 0:7 ( 59. ), 0:8 ( 70. ), 0:9 ( 88. ).

SV H  I   -  Germerode   I    0 : 2

Das Spiel fing alles andere als gut für uns an. Da einige Spieler nicht rechtzeitig zum Anpfiff da waren,

mussten wir mit 9 Spielern und anfangen. Germerode war zwar optisch überlegen, aber auch wir kamen zu

Chancen. Durch ein nicht unvermeidbares Tor mussten wir mit 0:1 in die Halbzeit gehen. In der zweiten

Halbzeit hatten wir mehrere sehr gute Chancen, scheiterten aber immer wieder am guten Gästekeeper.

Als logische Folge mussten wir dann zum Spielende das 0:2 hinnehmen.

Torfolge:   0:1 ( 28. ), 0:2 ( 78. ).

Ulfegrund  I   -   SV H  I   2 : 5

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde dieser Sieg sicher nach Hausen gefahren.

In der ersten Hälfte kamen die Gastgeber durch unsere Konter ins Hintertreffen und in der zweiten Hälfte war

die Überlegenheit zu groß, um uns noch in Gefahr zu bringen.Deshalb ist der Sieg auch hochverdient.

Torfolge: 0:1 M. Noack ( 5. ), 0:2 M. Ebel ( 16. ), 1:2 ( 28. ), 1:3 C. Mengel ( 44. ), 1:4 D. Reinhardt ( 78. ),

1:5 B. Zschaler ( 80. ), 2:5 ( 89. ).

Ulfegrund  II   -   SV H   II   2 : 3

Mit einer furiosen Aufholjagd in der zweiten Hälfte wurde dieser 1. Saisonsieg in dieser Serie mit nach

Hause gebracht.

Torfolge:  1:0 ( 15. ), 2:0 ( 67. ), 2:1 D. Peter ( 75. ), 2:2 D. Peter ( 82. ), 2:3 J. Riemenschneider ( 88. ).

SV H  I   -   Wanfried   I      3 : 1

Nach 6 Unentschieden endlich wieder ein Sieg. Auch der neue Tabellenführer hatte heute keine Chance gegen uns.

Eine konzentrierte Mannschaftsleistung, wenig Fehler, viele gewonnene Zweikämpfe, gute Chancenauswertung

und ein gehaltener 11 Meter durch unseren Torhüter O. Ludwig waren der Grundstein für diesen Sieg.

Torfolge:  1:0  M. Mengel ( 16. ), 2:0 M. Noack ( 65. ), 3:0 M. Mengel ( 75. ), 3:1 82. ).

SV H   II   -   Wanfried   II    0 : 5

Die Gäste waren uns die gesamte Spielzeit überlegen und gingen somit als verdienter Sieger vom Platz

Torfolge: 0:1 ( 11. ), 0:2 ( 26. ), 0:3 ( 56. / FE), 0:4  ( 75. ), 0:5 ( 89. ).

SV H   I     -     FSA   I    1 : 1

Dies ist nun das 6. Unentschieden in Folge. Zwar haben wir dieses Jahr noch nicht einmal verloren, aber

so langsam könnte mal wieder ein Dreier kommen. Beide Seiten hatten genug Torchancen zum Sieg, aber

letztendlich ist das Remis gerecht.

Torfolge:  1:0  P. Reinhardt ( 59. ), 1:1 ( 88. ).

SV  H   II    -    FSA   II    0 : 6

Der gat war und in allen Belangen überlegen und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge: 0:1 ( 17. ), 0:2 ( 22. ), 0:3 ( 42. ), 0:4 ( 69. ), 0:5 ( 73. ), 0:6 ( 79. ).

SV H  I   -   Pfaffenbachtal / S.   I      3 : 3

Da wir in der 1. Halbzeit das Spiel vollkommen verschlafen haben, mußten wir folgerichtig mit 0:2 in die

Halbzeitpause gehen. Aber die 2. Halbzeit ging an uns. Mit Beginn der 2. Hälfte wurden dann auch einige

Zweikämpfe gewonnen und die Laufbereitschaft war auch größer. Auf Grund der 2. Hälfte geht das Ergebnis

in Ordnung; aber mit etwas Glück wär auch noch der Sieg möglich gewesen.

Toerfolge:  0:1 ( 30.; FE ), 0:2 ( 35. ), 1:2 C. Mengel ( 46. ), 2:2 C. Mengel ( 52. ), 2:3 ( 67. ), 3:3 M. Heckmann ( 72. ).

SV Epterode  I    -    SV H   I     1 : 1

Wieder haben wir keinen Sieg verdient. Da einige von uns, viel Luft zum Diskutieren brauchten,

hatte der Rest nicht mehr viel mit Fußball zu tun. Ab der 34. Min. sah S. Käse unberechtigt die Rote Karte,

aber in der 63. Min sah auch ein Spieler von Epterode die gelb-rote Karte.

Torfolge: 1:0 ( 47. ), 1:1 M. Ebel ( 68. ).

Wickenrode / Helsa  I    -   SV H   I     2 : 2

Wieder spielen wir "nur" unentschieden. Aber in diesem Spiel hätten wir den Sieg auch nicht verdient

gehabt. Haben wir doch vom Warmmachen bis zum Schlußpfiff mehr das schöne Wetter genossen,

als um den Sieg zu kämpfen. Dank eines gehaltenen Handelfmeters, müssen wir mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Torfolge: 1:0 ( 22. ; FE ), 1:1  C. Mwengel ( 43. ), 2:1 ( 55. ), 2:2 M.Noack ( 65. ).

Frankersh. / H.    II    -    SV H   II    3 : 0

In der gesamten Spielzeit hatten wir nicht eine Torchance und somit geht der Sieg der Gastgeber auch in

dieser Höhe in Ordnung.

Torfolge: 1:0  ( 37. ), 2:0 ( 67. ), 3:0 ( 80. ).

Kleinalmerode / H./D.  I     -  SV H   I     1 : 1

Trotz mehrfachen Ersatz konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Kleinalmerode hatte zwar

mehr Spielanteile, konnte sich aber daraus keine nennenswerten Torchancen erarbeiten. Mit etwas Glück

hätten wir das Spiel sogar noch für uns entscheiden können. Alles in Allem geht das Unentschieden in Ordnung.

Torfolge :  1:0  ( 9. ; FE ), 1:1 P. Reinhardt ( 37. ).

Hebenshausen  I   -   SV H  I     0 : 0

In einem schwachen Spiel hatten wir trotzdem viele gute Möglichkeiten das Spiel für uns zu

entscheiden, scheiterten aber am Torwart oder haben das Tor erst gar nicht getroffen.

Aber mit 10 Punkten aus 4 Spielen können wir mehr als zufrieden sein.

FC  Eschwege  I   -   SV H   II     1 : 0

Mit Pech wurde dieses Spiel unglücklich verloren.

Torfolge:  1:0 ( 60. ).

SV H  I   -  Lossetal  II

In einem spannenden Spiel konnten wir den Tabellenführer verdient und mit etwas Glück schlagen.

Der Gast haderte mit dem Schiedsrichter wegen eines nicht gegebenen 11 Meters und der Roten Karte gegen

einen Spieler aus Lossetal. Nach dem Spielverlauf der ersten Stunde  wäre ein Remis gerecht gewesen.

Dann wurde es aber noch einmal richtig spannend. Zuerst bekam ein Spieler aus Lossetal die Rote Karte und

ummittelbar danach ging Lossetal auch nochin Führung. Bereits 3 Minuten später konnten wir ausgleichen.

Danach ging es Schlag auf Schlag und innerhalb von 15 Minuten konnten wir den 3:1 Endstand herstellen.

Torfolge: 0:1 ( 77. ), 1:1 M. Rudeloff ( 79. ), 2:1 M. Noack ( 84. ), 3:1 M. Mengel ( 90. ).

SV H  I   -  Herleshausen / N.  II   5 : 2

Nach anfäglichen Startschwierigkeiten doch noch ein verdienter Sieg. Viel zu passiv und

unkonzentriert in der 1. Halbzeit. Bereits nach 6 Min. ging der Gast mit einem nicht ganz

unhaltbaren Fernschuß mit 0:1 in Führung, die wir bereits in der 9. Minute ausgleichen konnten.

Dank der mangelhaften Chancenauswertung der Gäste, konnten wir mit 3:1 in die Halbzeitpause

gehen. Die 2. Halbzeit wurde über weite Strecken von uns dominiert. Deshalb geht aus meiner Sicht

der 5:2 Endstand in Ordnung, hätte aber bei besserer Chancenauswertung höher ausfallen müssen.

Torfolge: 0:1 ( 6. ), 1:1 C. Mengel ( 9. ), 2:1 M. Noack ( 19. ), 3:1 M. Ebel ( 40. ), 4:1 C. Mengel ( 55. ),

4:2 ( 58. ), 5:2 M. Ebel ( 63. ).

Niederhone  I   -   SV H  I   2 : 3

In keinem hochklassigen Spiel haben wir verdient gewonnen. Gerade in der Anfangsphase zu

viele Fehler im Spielaufbau und zu viel verlorene Zweikämpfe.Dazu kam eine mangelhafte

Chancenauswertung.

Torfolge: 0:1 M. Ebel ( 39. ), 1:1 ( 45; FE ), 1:2 A. Hönl ( 49. ), 1:3 C. Mengel ( 54; FE ); 2:3 ( 80. )

Pfaff./ Schemmern  II   -   SV H   II   1 : 1

In einer ausgeglichenen Partie gab es ein gerechtes Remis.

Torfolge: 0:1 ( 12. ), 1:1 ( 32. )

SV  H   I   -   Walburg   I       3 : 4

Unsere Mannschaft kam erst nach einer Stunde ins Spiel, aber da war es schon zu spät, um die

Aufholjagt noch glücklich beenden zu können. Gleich vier mal wurde der Ball ans Aluminium gesetzt,

anstatt ins Tor. Das Glück ist momentan nicht auf unserer Seite.

Torfolge:  0:1 ( 7. ), 0:2 ( 23. ), 0:3 ( 76. ), 1:3 M. Noack ( 77. ), 1:4 ( 80. ), 2:4 B. Rausch ( 82. ),

3:4 A. Gerlach ( 85. ).

SV H   I    -   Witzenhausen  II    0 : 4

Die Gäste waren unserer Mannschaft läuferisch und kämpferisch überlegen und gingen somit als

verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge:  0:1 ( 7. ), 0:2 ( 9. ), 0:3 ( 60. ), 0:4 ( 63. ).

Eschwege  07  II   -   SV H   I    3 : 1

Die Gastgeber bestimmten über die gesamte Spielzeit das Geschehen und gingen somit auch als

verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge: 1:0 ( 15. ), 1:1 M. Noack ( 41. ), 2:1 ( 48. ), 3:1 ( 90. ).

SV H   I  -   Werratal   I    4 : 0

Einen Start nach Maß erwischte unsere Mannschaft und ging schon in der 1. Minute durch einen

Foulelfmeter in Führung. Diese Führung wurde brachte Sicherheit in die eigenen Reihen und so baute man die

Führung nach und nach aus und ging als verdienter Sieger vom Platz, weil man die Gäste jederzeit im

Griff hatte.

Torfolge: 1:0 C. Mengel ( 1. ; FE ), 2:0 C. Mengel ( 34. ), 3:0 P. Reinhardt ( 82. ), 4:0 M. Noack ( 90. ).

SV H  II   -   Abterode  I   3 : 4

Gegen diese 1. Mannschaft verkaufte sich unsere Elf hervorragend und ging auch verdient in Führung.

Eine Unachtsamkeit in der Abwehr und ein Abseitztor brachte den Ausgleich für die Gäste. Weitere zwei

Abwehrfehler bescherten den Gästen einen unverdienten Sieg, den ein Remis wäre das gerechte Ergebnis

gewesen.

Torfolge: 1:0 M. Dippel ( 17.) , 2:0 D. Müller ( 43. ), 2:1 ( 65. ), 2:2  ( 75. ), 2:3 ( 80. ), 3:3 J. Riemenschneider

( 88. ), 3:4 ( 89. ).

SV H   I    -    Sontra   I     3 : 3

Ein Abwehrfehler brachte unsere Mannschaft in der letzten Minute um den Sieg und die Gäste zu

einem glücklichen, aber dennoch verdienten Ausgleich.

Torfolge: 0:1 ( 22. ), 1:1 M. Noack ( 27. ), 1:2  ( 36. ), 2:2 M. Noack ( 67. ), 3:2 M. Noack ( 72. ), 3:3 ( 90. ).

SV H  II   -   Palm Strikers  I    0 : 4

Die Gäste waren die gesamte Spielzeit überlegen und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge: 0:1 ( 5. ), 0:2 ( 31. ), 0:3 ( 52. ), 0:4 ( 61. ).

Netra  II   -   SV H  II   1 : 0

Widerum verstand es unsere Mannschaft nicht, die sich bietenden Chancen in Tore um zu setzen und so muss

man sich nicht wundern, wenn man als Verlierer vom Platz geht.

Torfolge: 1:0 ( 30. ).

SV H  I   -   Ulfegrund  I    6 : 3

Endlich konnte unsere Mannschaft mal wieder in Bestbesetzung antreten und kam so zu einem verdienten

Heimerfolg. Der Erfolg hätte auch etwas höher ausfallen können, aber unsere Mannschaft ließ einige gute

Möglichkeiten aus.

Torfolge: 0:1 ( 10. ), 1:1 M. Noack ( 11. ), 2:1 M. Noack ( 20. ), 3:1 M. Noack ( 35. ), 4:1 A. Mühlhausen ( 40. ),

5:1 M. Noack ( 53. ), 5:2 ( 69. ), 5:3 ( 84. ), 6:3 C. Mengel ( 89.; FE ).

SV H   II   -    Sontra   II    1 : 3

Bis zur 50. Minute beherrschte unsere Mannschaft das Spielgeschehen, nutzten ihre Torchancen aber nicht.

Danach fehlte die nötige Kondition und die Gäste konnten das Spiel drehen und einen verdienten Sieg einfahren.

Torfolge: 1:0 S. Röttig ( 47. ), 1:1 ( 65. ), 1:2 ( 75. ), 1:3 ( 85. ).

FSA  I   -  SV H  I   3 : 2

In einem schwachen Spiel von beiden Seiten gingen die Gastgeber als glücklicher Sieger vom Platz.

Torfolge: 1:0 ( 41. ), 2:0 ( 44. ); 2:1 M. Noack ( 64. ); 3:1 ( 80. ),

Hess.- Schweiz  I   -  SV H   II    8 : 0

Nichts zu gewinnen gab es in diesem Spiel für unsere Mannschaft gegen diese 1. Mannschaft.

Torfolge: 1:0 ( 1. ), 2:0 ( 26. ), 3:0 ( 31. ), 4:0 ( 60. ), 5:0 ( 62. ), 6:0 ( 75. ), 7:0 ( 76. ), 8:0  ( 79. ).

SVH  I   -   Hebenshausen  I     0 : 2

Unsere Spieler treffen einfach das Tor nicht. Es werden einfach zu viele Chancen kläglich vergeben und

so geht dann der Gast als Sieger vom Platz.

Torfolge:  0:1 ( 23. ); 0:2 ( 64. ).

SV H   II   -   Ulfegrund   II    1 : 2

Die Gäste nutzten die sich bietenden Chancen einfach besser und gingen so als Sieger vom Platz.

Torfolge:  0:1 ( 40. ); 0:2 ( 43. ); 1:2 P. Albarus ( 84. ).

Herleshausen / N.  I   -   SV H   I    1 : 4

In einem schwachen Spiel  nutzten wir die Chancen besser und gingen so als verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge: 0:1 M. Noack ( 20. ); 0:2 P. Reinhardt ( 28. ); 0:3 M. Noack ( 30. ); 0:4 P. Reinhardt ( 54. );

1:4 Eigentor ( 75. ).

FSA   II   -    SV H  II    5 : 0

Ersatzgeschwächt hatten wir in dieser Partie keine Chance auf einen Punktgewinn.

Torfolge: 1:0 ( 6. ); 2:0 ( 10. ); 3:0 ( 32. ); 4:0 ( 41. ); 5:0 ( 48. ).

Wanfried  I    -   SV H   I    1 : 4

Aus einer stabilen Abwehr herraus konterten wir geziehlt und machten so aus drei Chancen zwei Tore, die

zum Sieg reichten.

Torfolge: 1:0 C. Mengel ( 25. ), 1:1 ( 39. ); 1:2 C. Mengel ( 88. ).

SV H   I    -   Niederhone   I     1 : 3

Die Gäste verwerteten die sich bietenden Chancen einfach besser und gingen somit als Sieger vom Platz.

Torfolge:  0:1  ET ( 50. ), 0:2 ( 55. ), 1:2 T. Thümling ( 88. ), 1:3 ( 89. ).

SV H   II    -    FC  Eschwege  I     0 : 1

In einem schwachen Spiel gingen die Gäste als glücklicher Sieger vom Platz. Die Partie wurde durch einen

Strafstoß entschieden.

Torfolge:  0:1 ( 60.; FE ).

Germerode  I  -  SV H  I   2 : 1

Unsere Elf trat erneut ersatzgeschwächt an und musste die zweite Hälfte mit 10 Mann weiterspielen ( GR Heckmann ).

Die Gastgeber verließen den Platz als verdienten, aber auch glücklichen Sieger.

Torfolge:  1:0 B. Zschaler ( 26. ), 1:1 ( 45. ; FE ), 2:1 ( 80. ). 3:2 M. Noack ( 88. ).

Wanfried  II  -  SV H  II   6 : 0

Unsere Mannschaft trat nur mit 10 Spielern an und hatte so von Anfang keine Chance gegen diese Gastgeber.

Torfolge: 1:0 ( 10. ), 2:0 ( 25. ), 3:0 ( 33. ), 4:0 ( 50. ), 5:0 ( 68. ), 6:0 ( 88. ).

SV H  II   -   Pfaffenbachtal / S.  II    1 : 1

Beide Mannschaften lieferten sich ein faires Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten, wobei die Gäste

Glück hatten, das ihr Tor anerkannt wurde, weil der Unparteiische die Abseitstellung übersah.

Torfolge:  0:1 ( 40. ), 1:1 D. Müller ( 87. ).

Pfaffenbachtal / S.  I    -   SV H   I    1 : 0

Beide Seiten vergaben eine Menge  Einschussmöglichkeiten und so entschied ein Foulelfmeter diese Partie.

Ein Remis wäre ein gerechtes Ergebnis gewesen.

Torfolge:  1:0 ( 80. ; FE ).

SV H  I   -  Kleinalmerode / H./ D.   I    5 : 1

Diesmal fast in Bestbesetzung angetreten,wurden die Gäste in der ersten viertel Stunde förmlich überrannt und

man ging verdient in Führung. Bei einer besseren Chancenauswertung hätte der Sieg leicht höher ausfallen müssen.

Torfolge: 1:0 M. Noack ( 12. ), 2:0 C. Mengel ( 14. ), 3:0 B. Zschaler ( 18. ), 4:0 M. Noack ( 54. ), 4:1 ( 67. ),

5:1 C. Mengel  ( 81. ).

SV H  II  -   Frankersh. H.  II     3 : 4

Die Gäste sahen schon wie der sichere Sieger aus und mussten nach der Aufholjagt noch um den Sieg bangen, der ihnen

noch kurz vor Schluß gelang.

Torfolge: 0:1 ( 10. ), 0:2 ( 30. ), 0:3 ( 37. ), 1:3 D. Müller ( 38. ), 2:3 M. Janz ( 54. ), 3:3 H. Shakarchi ( 77. ), 3:4 ( 81. ).

Lossetal  II   -   SV H   I     7 : 0

In der ersten Halbzeit konnte unsere erneut ersatzgeschwächte angetretene Mannschaft noch mithalten. In der zweiten

Hälfte brachen sie dann völlig ein und machten der Heimelf das Toreschiessen einfach.

Torfolge: 1:0 ( 34. ), 2:0 ( 46. ), 3:0 ( 63. ), 4:0 ( 68. ), 5:0 ( 69. ), 6:0 ( 77. ), 7:0 ( 81. ).

SV H  I   -   Wickenrode / Helsa  I    1: 4

Die Gäste waren die bessere Elf, die ihre Chancen besser nutzte und ging somit als verdienter Sieger vom Platz.

Torfolge: 0:1 P. Reinhardt ( 3. ), 1:1 ( 9. ), 1:2 ( 45. ), 1:3 ( 53. ). 1:4 M. Noack ( 65; ET ).

Walburg  I   -  SV H  I    1 : 2

Mit viel Glück wurden diese 3 Punkte mit nach Hause gebracht. Die Gastgeber waren uns überlegen, konnten

aber die vielen Chancen nicht verwerten. A. Mühlhausen verschoß auch noch einen Foulelfmeter.

Torfolge: 1:0 ( 29. ), 1:1 M. Noack ( 68. ), 1:2 P. Reinhardt ( 72. ).